edge banner

ak gewerbegebiete



Leserbrief für Weinheimer Nachrichten
Der Unternehmerkreis Weinheimer Odenwald äußert sich in einem Leserbrief an die Weinheimer Nachrichten zum Thema Gewerbegebietentwicklung aufgrund eines Artikels der Weinheimer Nachrichten vom 23.08.2016.
Stacks Image 6486

Stand 02.05.2016:
Potenzielle Gewerbegebiete:
  • Steinklingen: ehemalig vorgesehenes Gelände für Hallenbau; KSV Nähe
  • Oberflockenbach: Bildstockgebiet
  • Rippenweier: Anschluß Keltensteinhalle
  • Das kleine Gewerbegebiet „ehem. Hühnerhof Schulz“ wäre in kleinem Umfang eventuell noch erweiterbar.

Die nächsten Schritte: Einladung von Hans-Joachim Stoner (Stadt Weinheim, Baurecht) auf eine der nächsten Veranstaltungen, um einen Überblick zu erhalten, welche Möglichkeiten im Augenblick der Flächennutzungsplan hergibt, wie es sich mit dem Thema Landschaftsschutzgebiet verhält. Ebenso welche Möglichkeiten gemäß §34 LBO gegeben wären, Baugebiete überhaupt auszuweisen. Angedacht ist hier die nächste UKWO Veranstaltung am 4. Juli 2016.
Weiterhin soll nach diesem ersten Schritt Herr Marx vom Stadtplanungsamt eingeladen werden, um zu erfahren, was mittelfristig seitens der Stadt angedacht bzw. geplant ist. Zumal der Flächennutzungsplan 2019 neu überarbeitet werden soll. Die Ortsgemeinden sollen eine Bedarfsermittlungsplanung vornehmen und den zuständigen städtischen Stellen zeitnah zukommen lassen. Unstrittig war bei den Teilnehmern, dass Gewerbeflächen dringend benötigt werden, um einmal den Eigenbedarf befriedigen zu können in Form von Gewerbeerweiterungen, aber auch um Neuansiedlungen zu erhalten.

Stand 04.04.2016:
Derzeit keine Erweiterungsmöglichkeiten für bestehende Betriebe und für Neue ebenso.

Gespräche zur Änderung im neuen Flächennutzungsplan sind in Vorbereitung

© 2017 unit Nachricht